sauter_bg_01

Gabionen mit KBE

Gabionen mit KBE

Gabionen mit KBE

Slider

Wildunterführung in Immendingen

Hinsichtlich der Errichtung einer Wildunterführung in Immendingen, musste die Anschlussdammschüttung durch mehrere bis zu 12,0 m hohe KBE-Wand und Gabionen gesichert werden. Bei diesem Projekt, wurde an der Front ein Rückumschlag der Geogitter ausgebildet, so dass die KBE-Wand eine selbsttragende Stützwand ist und die Gabionen als reine Verblendung dienen.

Komplettsanierung der K 1400 Stöttener Steige

Infolge einer Komplettsanierung der K 1400 Stöttener Steige wurden die Gabionenmauern erneuert. Die Ausführung erfolgt durch punktgeschweißte Drahtgitterbehältern mit der Maschenweite 5 x 10 cm. Als Füllmaterial kam ein Jura-Kalkstein zur Ausführung. Der erforderliche Böschungsaufbau erfolgte kostengünstig durch eine Bewehrte Erde mit Gabionenverblendung.

Bau des Mc Donalds Fellbach

Zur Geländeabfangung, wurde beim Bau einer McDonald’s Filiale in Fellbach eine 5,0 m hohe, mit Geogittern rückverhängte Gabionenwand der Firma Sauter und Denner errichtet. Die Wandbreite beträgt hier lediglich 1,0 m. Die Drahtgitterkörbe bestehen aus elektrisch punktgeschweißten Ösen versehenen Stahldrahtgittermatten.